SCHACHJUGEND  

Notizen zur Schachjugend stehen hier: Jugend-Notizen 

Einladung zum DAEHNE-POKAL 2023 

Der Daehne-Pokal Bezirk-Nordost  wird diesmal in Mutterstadt ausgetragen. Die erste Runde startet am 23.1.2023 ium 19:30 Uhr m Haus der Vereine, 2. OG Schulstraße 8, 67112 Mutterstadt. Austragungsmodus ist - wie bekannt - das K.O.-System.;Blitzentscheid bei Remis. Ein Startgeld wird nicht erhoben. Die beiden Finalisten qualifizieren sich für die Pfälzischen Pokalmeisterschaften. Details stehen in der Turnierausschreibung (externer Link, PDF)

VEREINSMEISTERSCHAFT 2022  neu.png

Runde 7 am 25.11. brachte 3 SIeger hervor: Adiran Conte, Reinhard Ripsam und Egdgar Ohst. Die letzte Runde ist am 16.12.

Die VM ist so ausgelegt, dass man jederzeit einsteigen und mitmachen kann, sogar noch in der letzten Runde!

Alle Ergebnisse stehen hier: Vereinsmeisterschaft 2022.

MONATSBLITZTURNIER   

November-MoBli 

Sieben Teilnehmer trafen sich zum November-MoBli zu spannenden Schachpartien im 5-Minuten-Takt. Unesisegt und mit einem Unentschieden gewann Ken Brat-Reimann das Turnier. Auf dem Siegertreppchen wurde Adrian Conte Zweiter und Ulrich Henjes Dritter.

In der Jahresgesamtwertung verteidigte Ken Bat-Reimann seine Spitzenposition, dicht gefolgt von Adrian Conte.

Hier geht es zur MoBli-Gesamtwertung.

TEMPO 20 

Eine Stunde ist zu lang, 5 Minuten sind zu wenig?

Da soll es noch etwas dazwischen geben, fand Schachfreund Ken Brat-Reimann. Damit war das Schnellschachturnier "TEMPO 20" geboren, das mit 20 Minuten Bedenkzeit die Lücke schließen und das Spielangebot der Schachfreunde Limburgerhof erweitern soll. Am 5. März fiel der Startschuss - seitdem heißt es: Feuer frei für Herausforderungen mit Tempo 20. - Die Ergebnistabelle wird ständig aktualisiert.

Mehr Information hier: Tempo 20

MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN neu.png

Am zweiten Spieltag der Bezirksklasse am 20.11. spielte Limburgerhof gegen Haßloch. Mit Paul Gerhardt und Colin Jones kamen zwei Jugendspieler zum Einsatz. Insgesamt verlief der Kampf mit unbefriedigendem Ausgang für Limburgerhof. Den einzigen Sieg holte Ken Brat-Reimann mit einem anbgelehnten Damengambit. Wolfgang Gottwald steuerte ein Remis bei. Am Ende unterlag Limburgerhof a,5:4,5.

 

Hier geht es zu den Saisonberichten.