Aktuelle Seite: HomeAktuellesKurz gemeldet - Saisonnotizen

Kurz gemeldet - Saisonnotizen

1. Mannschaft (2. Pfalzliga Ost)

9. Runde am 22.4.2018 -In der neunten und letzten Runde traten die Schachfreunde - leider wieder mit Aufstellungsproblemen - in Rülzheim an. Zwei Brettpunkte wurden kampflos abgegeben. Jonas Wortmann, und Reinhard Ripsam punkteten voll, Patrick Beck spielte remis. Nach zwei weiteren Niederlagen der Gäste stand das Endergebnis fest: Limburgerhof unterlag 2,5:5,5.

In der Gesamtwertung kommt die erste Mannschaft der Schachfreunde auf 6:12 Mannschaftspunkte und 30,5 Brettpunkte und belegt Rangplatz 7 in der Endtabelle.

Hier geht es zur Übersicht der Mannschaftssaison 2017 / 2018

2. Mannschaft (Bezirksklasse II/III)

9. Runde am 29.4.2018 - In der letzten Runde der Saison reisten die Schachfreunde nach Freinsheim, das sich frühlingshaft idyllisch präsentierte. Freinsheim war akut abstiegsgefährdet und benötigte dringend Brettpunkte. Verschenken wollten die Schachfreunde natürlich nichts, doch da ein Brett auf der Gästeseite unbesetzt blieb, war der erste Punkt bereits nach 15 Minuten abgetreten. Nachdem auch noch eine weitere Partie verloren ging, trugen die Remispartien von Wolfgang Gottwald, Ken Brat-Reimann, Adrian Totaro, Edgar Ohst und Christain Plitzko nichts zum Ausgleich bei. Nur Jan Peter Ohst fand zu einem schönen Angriffsspiel, in dem Läufer und Schwerfiguren auf den gegnerischen König gerichtet zu einem Qualitätsgewinn und später zum erfolgreichen Sieg kulminierten. Doch der eine Siegpunkt war zu wenig, und so unterlag Limburgerhof 3,5:4,5. Die zweite Mannschaft beendete die Saison auf Ran 6 mit 6:10 Mannschaftspunkten und 30,5 Brettpunkten. Sieger wurde das Team aus Deidesheim, das alle Spiele gewann. -  Endtabelle

Hier geht es zur Übersicht der Mannschaftssaison 2017 / 2018

3. Mannschaft (Kreisklasse B)

7. Runde am 22.4.2018 - In der siebten und letzten Runde empfing Limburgerhof das fünfte Team des SC Schifferstadt. Beide Mannschaften traten jeweils nur mit 3 Spielern an. Wadim Heß und Florian Sklorz siegten und Stephan Schubert steuerte ein Remis bei; das reichte zum 2,5:0,5-Sieg über die Gäste. In der Endtabelle belegt Limburgerhof den dritten Plat mit 8:2 Mannschaftspunkten und 13 Brettpunkten. Unter den 10 Topspielern mit den meisten Brettpunkten sind gleich 3 Spieler aus Limburgerhof dabei: Fynn Schneider, Wadim Heß, und Florian Sklorz.

Hier geht es zur Übersicht der Mannschaftssaison 2017 / 2018

Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. April 2018 15:39

Zum Seitenanfang