Aktuelle Seite: HomeAktuellesSchachkongress 2018

Schachkongress 2018

Einen sehr erfolgreichen Turnierverlauf verzeichneten die Schachspieler aus Limburgerhof beim diesjährigen Schachkongress in Landau. Adrian Conte und Wolfgang Appel mussten im gleichen Hauptturnier starten, und wie der Zufall so spielt, auch gleich in der zweiten Runde gegeneinander spielen. Hier hatte Adrian den besseren Tag erwischt. Wolfgang musste dadurch von ganz hinten das Feld aufrollen. Mit 4,5 Punkten aus den restlichen 5 Partien gelang es ihm auf den 5. Platz im Hauptturnier IV (Endtabelle) vorzurücken. Er überholte damit Adrian, der sich mit im Schnitt etwas stärkeren Spielern abmühte und auf Rang 6 landete. Adrians Lohn: er holte den Ratingpreis für Spieler mit einer Wertungszahl bis 1700 DWZ.

Im Hauptturnier I (Endtabelle) spielte Simon Frohnhäuser nicht immer mit Fortune, vergriff sich im Spiel gegen Niklas Leyendecker, stellte einen Turm ein und letztendlich die Partie. Er konnte mit seinem 8. Platz nicht ganz zufrieden sein.

Unser jüngster Mitstreiter Wadim Hess musste im Hauptturnier II (Endtabelle) seiner Jugend (12 Jahre) noch Tribut zollen und schnitt mit 3 Punkten zufriedenstellend ab. Sehr erfolgreich mischte er im Jugendturnier mit.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 03. April 2018 09:30

Zum Seitenanfang