Aktuelle Seite: HomeAktuellesPatrick Beck gewinnt "Black Horse"

Patrick Beck gewinnt "Black Horse"

PatrickBeck 20161007

Das Monatsblitzturnier im Oktober fand unter dem Motto "Schach und Kino" statt. Bereits im Juni war das Capitol LichtspielTheater schon einmal Schauplatz eines Schachwettkampfes (Capitol-Cup). Aktueller Anlass, das Monatsblitzturnier ins Kino zu verlegen, war diesmal der Film "Das Talent des Genesis Potini", der sich im Schachpiel als "Black Horse" einen Namen gemacht hatte.

Unter den 10 Teilnehmern setzte sich nach 5 Runden Schweizer System Patrick Beck (s. Bild) souverän durch und gewann mit 4,5 Punkten ohne Niederlage das Turnier und den Preis, ein Schokoladenpferd "Black Horse" und eine Kinofreikarte. Wolfgang Appel war glücklicher Gewinner eines Hufeisens (ebenfalls aus Schokolade), das unter allen Teilnehmern verlost wurde.

In der Gesamtwertung behält Adrian Conte mit 595 Zählern weiterhin die Spitzenposition vor Simon Frohnhäuser (584). In der Verfolgergruppe ringen Edgar Ohst (420) und Wolfgang Appel (419) um den dritten Platz.

 Kino Mobli

 

Info zum MoBli:
Das Monatsblitzturnier (kurz: MoBli) läuft über das Kalenderjahr und findet in der Regel jeden ersten Freitag eines Monats statt. Es wird von Ralf Frohnhäuser organisiert. Gäste sind jederzeit willkommen und nehmen an der Punktewertung teil. Interessenten können sich bei Ralf Frohnhäuser  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden und erhalten dann eine E-Mail-Einladung zu den Spielrunden.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 08. Oktober 2016 00:35

Zum Seitenanfang