Aktuelle Seite: HomeAktuellesSchachfreunde erfolgreich beim Jugend Grand Prix 2016

Schachfreunde erfolgreich beim Jugend Grand Prix 2016

Schifferstadt war die letzte Station des Jugend-Grand-Prix (JGP) im Schach. Begonnen hatte der JGP im Juni in Eisenberg, nächster Boxenstopp war im September Limburgerhof und die Zielgerade war jetzt im November Schifferstadt.

Aus Limburgerhof spielten Simon Frohnhäuser, Fynn Schneider und Wadim Heß die Endrunde mit. In der Altersklasse U 18 konnte wieder einmal Simon überzeugen; punktgleich mit dem Sieger ging er als Zweiter durchs Ziel. Die Beständigkeit seiner Erfolge drückt sich auch in der Gesamtwertung aller drei Turniere aus: auch hier wurde er Zweiter mit nur 0,5 Punkten Abstand zum Sieger Ahad Huseynov vom SC Bad Dürkheim.

Fynn konnte in Schifferstadt in seinen Partien das frisch erlernte Eröffnungskonzept gut anwenden und mit 4 Siegpunkten aus sieben Runden auch erfolgreich umsetzen. Wadim erreichte mit 3,5 Punkten eine ausgeglichene Bilanz.

Da beide nicht alle Turniere mitgespielt hatten, reichte es in der Gesamtwertung leider nicht für eine vordere Platzierung. Mit von der Partie in der Gesamtwertung war auch Noah Wortmann (U12), der im ersten Turnier 4,5 und im zweiten 3,5 Punkte holte. Maxim Heß und Florian Sklorz nahmen am ABC-Turnier teil.

Tabellen und weitere Berichte auf den Webseiten des JGP.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 26. November 2016 17:33

Zum Seitenanfang