Aktuelle Seite: HomeAktuellesErste gewinnt gegen Lambsheim

Erste gewinnt gegen Lambsheim

Am 27.11.16 spielte die erste Mannschaft der Schachfreunde Limburgerhof zu Hause gegen die zweite Auswahl des SC 1997 Lambsheim. Limburgerhof trat in diesem Mannschaftsduell in Bestbesetzung an. 

Nach der Eröffnung griff Adrian Contes Gegner fehl. Adrian konnte diesen Fehler in einen gewaltigen Entwicklungsvorsprung umwandeln. Zwar brachte der König sich mit Hilfe der Rochade in Schutz, doch der Schutzwall von Bauern wurde mit einem Läuferopfer aufgebrochen. Nachdem der Verlust der Dame nicht mehr zu verhindern wahr, gab Adrians Gegner auf. Alexander Klarner spielte druckvoll. In einer geschlossenen Stellung fand Alexander leider im kritischen Moment nicht die beste Zugfolge und musste sich so mit einem ungefährdeten Remis begnügen. Glücklich gewann Ralf Frohnhäuser. In ausgeglichener Stellung unterlief seinem Gegner ein schwerer Fehler, der direkt zum Matt führte. Florian Wagner verteidigte geschickt eine ungünstige Endspielstellung und erreichte das Remis. Reinhard Ripsam eroberte durch eine Springergabel Material, das zum Gewinn reichte. Simon Frohnhäuser konnte mit einem weiteren Remis der Mannschaftskampf für die Schachfreunde entscheiden. In einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern willigte sein Gegner dazu ein. Somit lagen die Schachfreunde uneinholbar in Front. Unglücklich verlief die Partie von Jonas Wortmann. Der König des Gegners konnte im Endspiel eindringen und die Partie entscheiden. Patrick Beck konnte in seiner Partie Material erorbern. Sein Gegner verteidigte aber mit Übersicht und somit endete die letzte Partie des Mannschaftskampfes unentschieden.

Damit gewannen die Schachfreunde Limburgerhof den Mannschaftskampf 5:3 und liegen auf einem hervorragenden dritten Platz in der Tabelle. Am 18.12. treten die Schachfreunde in Schifferstatd zum nächsten Mannschaftskampf der 2. Pfalzliga Ost an.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. November 2016 18:57

Zum Seitenanfang