Aktuelle Seite: HomeAktuellesNicht nur Schach

Nicht nur Schach

Spieleabend zum Jahresauftakt

Schachspieler spielen nicht nur Schach - das neue Jahr begann mit einem entspannten Spieleabend. Fast unüberschaubar war die Spielesammlung, die die Initiatoren Thomas Baumann, Michael Erlewein und Jan Peter Ohst mitgebracht hatten. Und das war nur eine kleine Auswahl, denn zusammen nennen die drei über 300 Spiele ihr Eigen. Thomas und Michael führten die Besucher des Spieleabends durch das Labyrinth der angebotenen Spiele.Unter kundiger Anleitung der Spieleexperten verständigte man sich dann auch schnell und nutzte die Gelegenheit, Spiele auch mal in "großer Runde" auszuprobieren.

Spielabend1

Schachfreund und Erfinder Richard Hahn steuerte sogar ein eigenentwickeltes Spiel "Hans im Glück" bei. So wie im gleichnamigen Märchen kommt es bei Begegnung der Spielfiguren zum (oft unfreiwilligen) Tausch von Goldbarren, Pferd, Kuh, Schwein, Gans oder Mühlstein.

Spielabend2

Ob Hans-im-Glück, Codenames, Krazy Wordz, Unusual Suspects, Tempel des Schreckens u.a. - allen hat es viel Spass gemacht und es soll nach den Worten des Vorsitzenden Reinhard Ripsam auch nicht der letzte Spieleabend gewesen sein.

Neues Spiel, neues Glück - beim MoBli

Doch als nächstes steht wieder Schach auf dem Programm. Am 13.1. um 19:30 lädt Ralf Frohnhäuser zur ersten Runde des Monatsblitzturniers 2017 ein. Eine gute Gelegenheit, gleich von Anfang an bei der Jahreswertung dabei zu sein. Das MoBli ist ein offenes Turnier und nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Wer an einer (regelmäßigen) Teilnahme interessiert ist, meldet sich unter der Email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - registrierte MoBli-Interessenten erhalten zu jedem Turnier eine Einladung per E-Mail. Unser Clubraum befindet sich an der Turnhalle der Carl-Bosch-Schule in Limburgerhof, Eingang Ulmenweg, Ecke Waldgasse.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 07. Januar 2017 23:55

Zum Seitenanfang