Aktuelle Seite: HomeAktuellesZweite fährt weitere Niederlage ein

Zweite fährt weitere Niederlage ein

In der sechten Runde der Bezirksliga Nord-Ost hatte die zweite Mannschaft der Schachfreunde die zweite Auswahl des Post SV Neustadt zu Gast. Nicht achtsam genug spielte Wolfgang Appel auf Angriff und wurde dabei selber zum Opfer und verlor. Edgar Ohst arbeitete zunächst einen Stellungsvorteil heraus; nach Abtausch der Damen verflachte das Spiel und man verständigte sich auf Remis. Jan Peter Ohst spielte mit Schwarz auf Angriff - das zahlte sich aus und er gewann die Partie. Noah Wortmann hatte seinen ersten Spieleinsatz in der Zweiten und musste noch Lehrgeld bezahlen. Adrian Totaro verteidigte eine verlorene Partie bis zum letzten Blutstropfen und unterlag. Richard Hahn unterlief ein Patzer und gab danach seine Partie auf. Christian Plitzko war am Ende mit einem Läufer gegen einen Turm unterlegen. Mit einem Sieg beendete Christian Grimm den Mannschaftskampf, aber da war der Kampf mit 2,5:5,5 bereits verloren.

In der siebten und vorletzten Runde am 5. März haben die Schachfreunde die dritte Mannschaft des SK Ludwigshafen 1912 zu Gast.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 12. Februar 2017 17:54

Zum Seitenanfang