Aktuelle Seite: HomeAktuellesWeihnachtsblitzturnier 2017

Weihnachtsblitzturnier 2017

SimonFrohnhäuser 20171208Gleich um 2 Pokale ging es im traditionellen Weihnachtsblitzturnier der Schachfreunde Limburgerhof am 8.12. Entsprechend groß war die Teilnehmerzahl; 15 Runden wurden gepielt, bis jeder gegen jeden angetreten war. Am nervenstärksten und mit bestem Durchhaltevermögen erwies sich Simon Frohnhäuser, der 3 Partien remis gab und alle anderen gewann. Mit 13,5 Punkten nahm er unangefochten den ersten Platz ein und gewann den Weihnachtsblitzpokal. Auf den zweiten Platz schaffte es Estelle Morio mit 11,0 Punkten und auf Rang drei Thorsten Geib und Jonas Wortmann mit je 10,5 Punkten. Mit Fynn Schneider, Wadim Heß und Noah Wortmann nahmen auch drei Jugendliche am Weihnachtsblitzturnier teil und durften sich über Ehrenpreise freuen.

 

 

Blitzjugend 20171208

Jugendliche Blitzschachspieler: Wadim Heß, Fynn Schneider, Noah Wortmann (v.l.)

Blitzspiel 20171208

Gleichzeitig war das Weihnachtsblitzturnier die zehnte und letzte Runde des Monatsblitzturniers im Jahre 2017. In diesem Turnier kommt es darauf an, über das gesamte Jahr hinweg zu punkten. Der Pokal ging an Adrian Conte, der sich trotz kleiner Schwächen in der letzten Runde die Führung und den Gesamtsieg nicht nehmen ließ. Als einziger Spieler nahm er an allen 10 Runden teil und erspielte 747 MoBli-Punkte. Dicht auf den Fersen war ihm Thorsten Geib, der in 8 Runden 716 MoBli-Punkte bei einer durchschnittlichen Spielleistung von 90 Punkten generierte. Der dritte Platz ging an Simon Frohnhäuser, der aus nur 6 Runden 545 MoBli-Punkte zusammentrug und dabei die stärkste Spielleistung von 91 Punkten im Durschnitt erzielte. Wer sonst noch mitspielte zeigt die Schlusstabelle.

 MoBli Gesamtsieger 2017

Bild: MoBli-Gesamtsieger - v.l.: Thorsten Geib, Adrian Conte, Simon Frohnhäuser

GruppenbildMitDame 20171208

Pokalsieger Adrian Conte und Simon Frohnhäuser und Estelle Morio,
Vizemeisterin des Weihnachtsblitzturniers

Zu Ehren kamen auch die Jugendtrainer. Erster Vorsitzender Reinhard Ripsam lobte den Einsatz von Wolfgang Appel, Thorsten Geib, Adrian Conte und Stephan Schubert und bedankte sich mit Nikolausgaben.

Jugendtrainer 20171208

Jugendtrainer: Wolfgang Appel, Thorsten Geib, Adrian Conte, Stephan Schubert

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 09. Dezember 2017 00:56

Zum Seitenanfang