Aktuelle Seite: HomeJugendarbeitBerichte

Fynns erste Meisterschaft

An der Pfalzmeisterschaft U10 nahm Fynn Schneider teil. Dies war zugleich sein allererstes Schachturnier.  Wir waren gespannt, wie er sich schlägt. Nimmt Fynn doch erst seit einigen Wochen am Schachtraining der Schachfreunde teil. Schön, dass er sich die Teilnahme zutraute. Das Teilnehmerfeld ist nicht zu unterschätzen. Auch bei der U10 Meisterschaft sind bereits einige sehr spielstarke und erfahrene Spieler am Start. Starke Züge, interessante Ideen wechselten sich bei Fynn mit nicht ganz so glücklichen ab, oft der Unerfahrenheit geschuldet. Auch seine Zeiteinteilung war, wie bei allen die mit dem Turnierschach beginnen, nicht immer effektiv. Er hat oft viel zu schnell gespielt. Mit mehr Routine wird Fynn sicher am Brett ruhiger, dann auch langsamer und so noch besser spielen. Nach der 7. und letzten Runde konnte Fynn 4 schöne Siege für sich verbuchen. Damit erreichte er den 12.Platz. Für sein erstes Turnier ist das ein hervorragendes Abschneiden, auf das er zu Recht sehr stolz war.  Die Schachjugend belohnte ihn noch mit einer Urkunde und einen kleinen Sachpreis.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 18. März 2015 20:37

Simon Frohnhäuser gewinnt Jugendpreis beim 8. Ilvesheimer Schachopen 2014

Das 8. Ilvesheimer Schachopen fand vom 18.07.14 – 20.07.14 statt.

Simon erspielte sich 2,5 Punkte in 5 Runden und gewann den Jugendpreis des Turniers. In der 1. Runde spielte er gegen den späteren Gesamtsieger. Simon verlor in dieser Partie einen wichtigen Zentrumsbauer. Zwar erhielt er Kompensation. Diese war leider nicht ausreichend und er musste später die Partie aufgeben. Sicher gewann Simon die 2. Runde. Er eroberte Material, dass ihm zum Gewinn reichte. Spannend verlief die 3. Runde. Gegen einen starken Gegner hielt Simon das Gleichgewicht. Im 58. Zug unterlief ihm aber ein schwerer Fehler. Sein Gegner erhielt einen Freibauern, der nicht aufzuhalten war. In der 4. Runde unternahm Simon einen Bauernangriff gegen den gegnerischen König. Es gelang im Linien zu öffnen und Matt zu drohen. Daraufhin musste sein Gegner aufgeben. Unter Druck kam Simon in der letzten Partie. Er verlor einen Bauern im Mittelspiel. Simon gelang es aber Figuren zu tauschen. Es entstand ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern, das Simon Remis halten konnte. Durch dieses Unentschieden sicherte sich Simon den Jugendpreis des Turniers. Die Schachfreunde gratulieren Simon Frohnhäuser!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 02. August 2014 13:29

Simon erringt beim Jugend-Quartalsturnier in Baden-Baden den 3. Platz

Simon Frohnhäuser nahm am 30.11.13 - 01.12.13 am Jugend-Quartalsturnier in Baden-Baden teil. Er erspielte sich 4 Punkte in 6 Runden. Dadurch gewann er den 3. Platz in der Altersklasse U16.

Nachdem er die 1. und 2. Runde sicher und relativ mühelos gewinnen konnte, musste er danach gegen den Erstgesetzten antreten. Simon unterschätzte den Königsangriff seines Gegners und verlor diese Partie.

In der 4. Partie gelang es ihm, zwei Bauern seines Gegners zu erobern. Simon strebte danach den Damentausch an, da er davon ausging, dass das entstehende Endspiel für ihn leicht gewonnen war. Das Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern bot allerdings die Möglichkeit bei präziser Verteidigung ein Remis zu erreichen, was dem Gegner von Simon gelang.

In der 5. Runde spielte Simon sicherlich seine stärkste Partie. Nach 15 Zügen eroberte er einen gegnerischen Läufer und nach einer schönen Kombination musste sein Gegner im 23. Zug aufgeben.

Die letzte Runde verlief sehr spannend. Simon eroberte zunächst die Qualität. Sein Gegner kämpfte sich aber ins Spiel zurück und belagerte Simons Königstellung. Obwohl sich Simon gut verteidigte, konnte sein Gegner ein Remis durch Dauerschach erreichen. Diese gute Turnierleistung reichte für den 3. Platz in der Altersklasse U16.
Die Schachfreunde gratulieren Simon Frohnhäuser

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Juli 2014 21:30

Simon Frohnhäuser erreicht den zweiten Platz in der Gesamtwertung des Jugend Grand Prix 2013

Ausrichter des diesjährigen Jugend Grand Prix waren der SC Lambsheim, der SC Eisenberg 1923, die Schachfreunde Limburgerhof und der SC Schifferstadt. Bei allen Turnieren nahm Simon Frohnhäuser mit Erfolg teil und konnte sich gegen die starke Konkurrenz wichtige Punkte für die Gesamtwertung erspielen. In Lambsheim, Eisenberg und Limburgerhof sammelte er jeweils 4 Punkte, in Schifferstadt errang er 3,5 Punkte. Konzentrierte Spielweise, Nervenstärke in kritischen Momenten und gute Vorbereitung auf die Turniere führten zu dieser konstanten Leistung.
Belohnt wurde das mit dem zweiten Platz der Gesamtwertung in der Alterklasse U16. Dieses Ergebnis ist ein großer Erfolg für Simon Frohnhäuser, da er dieses Jahr noch in der Altersklasse U14 spielt.

Die Schachfreunde Limburgerhof gratulieren Simon Frohnhäuser.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 02. August 2014 13:29

Simon Frohnhäuser gewinnt die Blitzmeisterschaft 2013 der Schachjugend Pfalz

Simon Frohnhäuser nahm am 15.06.2013 an der Blitzmeisterschaft 2013 der Schachjugend Pfalz teil. Simon Frohnhäuser und Phillip Saive waren am Turnierende punktgleich und der Stichkampf musste entscheiden. Nervenstark spielte Simon beim Stichkampf und sicherte sich seinen ersten Titel.
Die Schachfreunde gratulieren Simon Frohnhäuser.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 02. August 2014 13:29

Weitere Beiträge...

Zum Seitenanfang