MoBli LogoDas MoBli (Kurzwort für Monats-Blitzschachturnier) findet i.d.R. jeden zweiten Freitag im Monat um 20:00 statt. Aus den individuellen Erfolgsquoten des jeweiligen Turniers (%-Punkte + Teilnahmebonus) ergibt sich eine Punktwertung, die über das Kalenderjahr hinweg zu einer Gesamtwertung aufaddiert wird. MoBli-Sieger wird, wer am Ende des Jahres die meisten Punkte hat. Einen Sonderstatus hat das Weihnachtsblitzturnier, das gesondert honoriert wird und in die Gesamtwertung mit eingeht.

Das MoBli ist ein offenes Turnier und nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Wer an einer (regelmäßigen) Teilnahme interessiert ist, registriert sich beim Webmaster (s. Impressum) - registrierte MoBli-Interessenten erhalten zu jedem Turnier eine persönliche Einladung per E-Mail; dieser Service kann natürlich jederzeit widerrufen werden.

 

Die Termine 2022 in der Übersicht:

14. Januar, 11. Februar, 11. März, 8. April, 13. Mai, 10. Juni, 8. Juli, 9. September, 14. Oktober, 11.November, 9.Dezember jeweils um 20:00 Uhr (pünktlich).

 

Gesamtwertung 2022

MoBli Tabelle aktuell

November

Sieben Teilnehmer trafen sich zum November-MoBli zu spannenden Schachpartien im 5-Minuten-Takt. Unbesiegt und mit einem Unentschieden gewann Ken Brat-Reimann das Turnier. Auf dem Siegertreppchen wurde Adrian Conte Zweiter und Ulrich Henjes Dritter. In der Jahresgesamtwertung verteidigte Ken Bat-Reimann seine Spitzenposition, dicht gefolgt von Adrian Conte.

Oktober

Das Oktober-MoBli wurde online ausgetragen, da der Schachraum nicht zur Verfügung stand. Zum Lichess-Turnier fanden sich 4 Teilnehmer ein. Mit 2,5 Punkten gewann Ken Brat-Reimann vor Adrian Conte mit 1,5 Punkten.

In der Jahresgesamtwertung gab es wieder eiinen Führungswechsel; Ken Bat-Reimann liegt jetzt wieder vor Adrian Conte.

September

Die Sommerferien sind vorbei und auch die Sommerhitze ebbt ab. Weißer und schwarzer König entsteigen ihrer Kiste und scharen ihre Heere um sich, um sich im Wettkampf der 32 Figuren auf den 64 Feldern zu messen.  Die Damen nehmen würdevoll ihren angestammten Platz neben ihrem Gemahl ein, wohl wissend, wer die wirkliche Macht hat. Die Springer scharren schon mit ihren Hufen, die Läufer laufen sich warm, die Türme türmen nicht mehr und die Bauern bilden wieder eine Kette. Ja, es ist wieder Zeit für das Monatsblitzturnier!

Zum September-MobBli fanden sich fünf Teilnehmer ein; daher wurde doppelrundig gespielt. Adrian Conte gewann das Turnier souverän mit 7 Punkten, gefolgt von Ken Brat-Reimann (5,5) und Adrian Totaro (3,5). Die Jahresgesamtwertung führt nun Adrian Conte vor Ken Bat-Reimann an.

August

Sommerpause.

Juli

Das Juli-MobBli wurde  wieder im Präsenzmodus gespielt. Allerdings fanden sich wieder nur vier Spieler ein; daher wurde doppelrundig gespielt. Adrian Conte gewann das Turnier knapp vor Edgar Ohst und rückte in der Gesamtwertung einen Tabellenplatz auf Rang 2 nach vorne. Die Jahresgesamtwertung führt weiterhin Ken Bat-Reimann an.  Nach der Sommerpause geht es weiter am 9. September.

Juni

Das Juni-MobBli wurde ertsmals wieder im Präsenzmodus gespielt. Allerdings fanden sich nur vier Spieler ein; daher wurde doppelrundig gespielt. Adrian Conte gewann das Turnier souverän und rückte in der Gesamtwertung einen Tabellenplatz auf Rang 3 nach vorne. Die Jahresgesamtwertung führt weiterhin Ken Bat-Reimann an, gefolgt von Adrian Totaro.

Mai

Das Mai-MoBli fiel wegen zu geringer Beteiligung leider aus.

April - MoBli 20220408

Das April-MobBli (https://lichess.org/swiss/mtMYUi1r) war  wegen technischer Unzulänglichkeiten ein auf drei Runden verkürztes  Turnier ohne eindeutigen Sieger.  Colin Jones, Ken Brat-Reimann und Adrian Totaro holten jeweils 2 Punkte. Nichtdestrotrotz konnten alle Mitspieler zu ihrem MoBli-Punktekonto beitragen. Das nächste MoBli soll statt im virtuellen Raum unter freiem Himmel stattfinden.

Hinweis zur Auswertung:

Die Punkte aus drei Runden wurden auf 5 Runden hochgerechnet, um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Wie üblich beim MoBli wurde die Performance (Anzahl Punkte bezogen auf die möglichen Punkte) für die Jahresgsamtwertung herangezogen.

März - MoBli 20220311

Veni, vidi, vici. Adrian Conte war der Star des März-MoBli.  Aus 8 Spielen holte er 8 Siege und wurde damit unangefochtener Sieger dieser Turnierrunde. Der Vorsprung von Ken Brat-Reimann nach der dritten Runde war aber groß genug, die Jahreswertung weiter anzuführen.

Hinweis zur Auswertung:

Wegen unvorhergesehenen Abbruchs nach der dritten Spielrunde  (MoBli 20220311, https://lichess.org/swiss/cVKz269F) wurde ein Ergänzungsturnier  (MoBli  20220311-2,  https://lichess.org/swiss/MEwxIgdo) mit weiteren 5 Spielrunden angesetzt.

Alle Punkte aus den 8 Spielen wurden für die MoBli-Wertung  auf die theoretisch möglichen 5 Punkte (bei  6 Teilnehmern) normiert, um die Vergleichbarkeit innerhalb der Turnierserie zu gewährleisten.  Freispiele bzw. ungespielte Partien wurden nicht berücksichtigt.

 

Februar - MoBli 20220211

Das Februar-MobBli (https://lichess.org/swiss/WL0zpVCp) bestätigte Ken Bratt-Reimann ins seiner Führungsrolle. Mit 4 Siegen aus 5 Runden gewann er unangefochten das Turnier. Punktgleich folgten ihm Adrian Totaro und Adrian Conte auf dem Siegertreppchen.

Hinweis zur Auswertung: Die Partie Jürgen Wortmann - Wolfgang Gottwald (1:0) (https://lichess.org/T0RLUdgR)  wurde außerhalb des Turniers nachgespielt.

Januar - MoBli 20220114

Das neue Jahr 2022 begann wie das alte  endete, nämlich virtuell.  Und mit einer Panne: es wurden wegen einer Fehleinstellung der Turnierparameter nur 3 Runden gespielt.  Das Turnier wurde daher neu angesetzt:  Ersatz-MoBli 20220114 (https://lichess.org/swiss/dqB1aigi)

In dem ersten Turnier des Monatsblitzturniers behauptete sich Vorjahressieger Ken Brat-Reimann mit 4,5 Punkten aus 6 Runden. Die gleiche Punktzahl erreichte Adrian Totaro; systembedingt hatte er eine RUnde weniger zu spielen.  Dritter wurde Edgar Ohst mit 4 Punkten aus 6 Spielen.

Die beste Punktausbeute hatte jedoch  Jugendspieler Nicolas Wagener, der allerding erst nach der dritten Runde in das Turnier einstieg, dann aber aus den verbleibenden 3 Spielen 2,5 Punkte holte.

 

Historie: Frühere MoBli-Resultate finden sich im Archiv