Aktuelle Seite: HomeSpielbetriebTurnierberichteSchachfreunde Limburgerhof erfolgreich beim Schachkongress 2016

Schachfreunde Limburgerhof erfolgreich beim Schachkongress 2016

Beim diesjährigen Schachkongress starteten für die Schachfreunde Limburgerhof Christian Plitzko, Wolfgang Appel sowie Simon und Ralf Frohnhäuser. Wolfgang erwischte leider einen schlechten Start in das Turnier, kämpfte sich allerdings erfolgreich zurück und beendete das Turnier mit 2,5 Punkten. Erfolgreich nahm Ralf Frohnhäuser teil. Er spielte stabil, hatte in manchen Runden das erforderliche Glück, unterlag nur den beiden Erstgesetzten und beendete das Turnier in der Hauptgruppe I auf dem 4. Platz mit 4 Punkten. Dadurch wurde ihm der Ratingpreis für DWZ unter 1700 zugesprochen. Simon Frohnhäuser erreichte in der Hauptgruppe IV 4,5 Punkte. Er verlor im Turnier nur eine Partie gegen den späteren Sieger. Es gelangen ihm schöne Angriffspartien in den Runden 1, 3 und 6, die er zum Sieg führte. Auch seine Remispartien waren umkämpft. In der letzten Runde musste sich Simon in Zeitnot verteidigen, was ihm gelang. Auch ihm wurde der Ratingpreis für DWZ unter 1700 überreicht. Christian Plitzko war der erfolgreichste Teilnehmer der Schachfreunde. Er verlor keine Partie. Dreimal gewann er überzeugend. In der letzten Partie musste sein Gegner bereits nach kurzer Spielzeit aufgeben, nachdem er eine taktische Finesse von Christian übersehen hatte. Das Turnier hätte für ihn noch erfolgreicher verlaufen können, da er in seinen vier Remispartien zweimal besser stand und den Sieg nur knapp verpasste. Mit 5 Punkten erreichte Christian den 3. Platz in der Hauptgruppe III.
Die Schachfreunde Limburgerhof gratulieren ihren Vereinskollegen zur erfolgreichen Teilnahme beim Schachkongress 2016!

Zuletzt aktualisiert am Montag, 28. März 2016 14:41

Zum Seitenanfang