Aktuelle Seite: HomeSpielbetriebArchivSaison 2013/14Limburgerhof II gewinnt gegen SK Freinsheim

Limburgerhof II gewinnt gegen SK Freinsheim

 

Die zweite Mannschaft der Schachfreunde Limburgerhof gewann am 23.02.14 gegen die Mannschaft des SK Freinsheim und hat sich nun eine hervorragende Ausgangsposition für die letzte Runde der Kreisliga geschaffen.

Richard Hahn spielte druckvoll und bezwang seinen Gegner im Königsangriff. Edgar Ohst hatte Pech. Aus der Eröffnung geriet er unter Druck. Er verteidigte sich umsichtig, musste aber viel Material geben. Er kämpfte ums Remis, musste später aber aufgeben. Adrian Conte brachte Limburgerhof II wieder in Führung. Das Endspiel war für seinen Gegner nicht mehr zu verteidigen. Verdient gewann Adrian diese Partie. Die Partie zwischen Stephan Böhmer-Horländer und seinem Gegner war lange Zeit ausgeglichen. Leichten Vorteil hatte aber Stephan. Sein Gegner hielt dem Druck nicht stand und fand den Weg zum Remis nicht. Limburgerhof II führte 3:1. Mannschaftsdienlich bot bei diesem Spielstand Ralf Frohnhäuser seinem Gegner Remis, obwohl er einen Bauer mehr hatte. Dadurch wollte Ralf den Druck auf seinen Gegner erhöhen, auf Gewinn spielen zu müssen. Sein Gegner sah keine Chance die Partie zu gewinnen und fügte sich ins Remis. Somit war der Mannschaftskampf entschieden. Simon Frohnhäuser stand auf Verlust. Er verteidigte sich tapfer, war in dieser Partie jedoch chancenlos. Der Mannschaftkampf endete 3,5:2,5 für die Limburgerhof II. Somit ist Limburgerhof II alleiniger Tabellenführer. In der letzten Runde spielt die Mannschaft am 30.03.14 gegen SC 1997 Lambsheim V. Der Aufstieg ist in greifbarer Nähe. Daumen drücken!

Ralf Frohnhäuser

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. Juli 2016 14:47

Zum Seitenanfang