Aktuelle Seite: HomeSpielbetriebArchivSaison 2014/15SF Limburgerhof II spielt unentschieden gegen den SC Bad Dürkheim

SF Limburgerhof II spielt unentschieden gegen den SC Bad Dürkheim

Am 16.11.14 spielte die 2. Mannschaft der Schachfreunde Limburgerhof zu Hause gegen den SC Bad Dürkheim. Der Mannschaftskampf begann leider sehr unglücklich, den Stephan Schubert, Utta Recknagel und Stephan Böhmer-Horländer verloren ihre Partien. Es stand 0:3 gegen die Schachfreunde Limburgerhof II. Die Mannschaft gab jedoch nicht auf und wehrte sich gegen die drohende Niederlage.

Richard Hahn gelang der Anschlusspunkt. Er erspielte sich eine aussichtsreiche Position. Anschließend konnte er einen Bauern in eine Dame umwandeln und sein Gegner musste aufgeben. Auch Adrian Conte gelang ein schöner Sieg. Sein Angriff am Damenflügel bedrohte den gegnerischen König. Große Materialverluste des Gegners waren unvermeidlich. Sehenswert führte er den Angriff zum Erfolg. Edgar Ohst versuchte Druck auf die gegnerische Rochadestellung auszuüben. Der Gegner verteidigte sich aber vollwertig und erlangte Gegenspiel. Ein gegnerischer Freibauer drohte im Verbund mit Dame und Läufer Ungemach. Edgar rettete sich durch ein drohendes Dauerschach ins Remis. Es stand nun 2,5:3,5 gegen die Schachfreunde. Nachdem Ralf Frohnhäuser die Eröffnung seiner Partie gelungen war, erlangte sein Gegner immer mehr Spiel und hätte die Partie entscheiden können. Ralf Frohnhäuser konnte sich aber in das Remis retten. Um das Unentschieden zu erreichen, musste Simon Frohnhäuser gewinnen. Er eroberte eine Figur und das entstandene Endspiel war sehr vorteilhaft für ihn. Trotz lange andauernder Gegenwehr musste Simons Gegner aufgeben.

Der Mannschaftskampf endete 4:4. Damit haben die Schachfreunde Limburgerhof II zwar einen Mannschaftspunkt abgegeben, sie halten aber immer noch Kontakt zur Tabellenspitze und können mit der bisherigen Saison zufrieden sein.

Ralf Frohnhäuser

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. Juli 2016 14:46

Zum Seitenanfang