Aktuelle Seite: HomeSpielbetriebArchivSaison 2015/16Schachfreunde Limburgerhof II bauen die Führung aus

Schachfreunde Limburgerhof II bauen die Führung aus

Am 06.06.16 trat die 2. Mannschaft der Schachfreunde bei der TSG 1861 Grünstadt an. Die TSG 1861 waren als Tabellenzweiter der Hauptkonkurent der Schachfreunde.

Wolfgang Gottwald erspielte schnell den ersten Punkt. Die Grundreihe seines Gegners war schwach und Wolfgang siegte im Mattangriff. Stephan Böhmer-Horländer konnte keinen Vorteil erlangen und die Partie endete Remis. Pech hatte Edgar Ohst. In der Eröffnung verlor er unglücklich eine Figur und später auch die Partie. Sehenswert gewann Stephan Sch.. Durch drei geschickte Springermanöver zerstörte er das gegnerische Zentrum, gewann drei Bauern und führte das Match zum Sieg. Auch Simon Frohnhäuser gewann spektakulär. Ein schönes Figurenopfer führte zu einer Gewinnstellung und zum vollen Punkt. Nach einer ausgeglichenen Eröffnungsbehandlung, gewann Ralf Frohnhäuser durch eine Springergabel die Qualität. Sein Gegner musste bald aufgeben. Obwohl Richard Hahn gesundheitlich angeschlagen war, spielte er konzentriert und gewann überzeugend seine Partie. Der Mannschaftskampf war somit längst zu Gunsten der Schachfreunde entschieden, aber die Partie von Marc Rutten war noch nicht beendet. Marc stand zunächst auf Verlust, durch geschickte Turmmanöver eroberte er jedoch Bauern zurück. Der letzte verbliebene Mehrbauer des Gegners reichte nicht zum Gewinn und die Partie endete Remis. Somit endete der Mannschaftskampf 6:2 für die Schachfreunde. Der Vorsprung beträgt inzwischen vier Punkte. Noch zwei Runden sind zu spielen. Die Meisterschaft ist nicht entschieden, aber die Schachfreunde führen souverän.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. März 2016 13:13

Zum Seitenanfang