Aktuelle Seite: Home

Jonas Wortmann gewinnt das November-Mobli

Jonas Wortmann konnte seine Führung in der Gesamtwertung ausbauen. Er gewann das November-Mobli mit 9,5 Punkten und gab dabei nur ein Remis gegen Florian Wagner ab. Patrick Beck und Florian Wagner teilten sich den zweiten Platz mit jeweils 8,5 Punkten.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Juli 2014 21:00

Florian Wagner gewinnt das Oktober-MoBli

Florian Wagner gab beim Oktober-Mobli nur ein Remis ab und gewann das Oktober-Mobli mit 9,5 Punkten. Zweiter wurde Jonas Wortmann (9 Punkte) und Dritter Christian Plitzko mit 7,5 Punkten. In der Gesamtwertung führt nach wie vor Jonas Wortmann. Das November-Mobli findet am 09.11.12 um 19.30 Uhr statt.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Juli 2014 20:58

Monatsblitzturnier

Endlich ist es wieder soweit. Ab August 2012 findet wieder jeden zweiten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr ein Monatsblitzturnier bei uns im Vereinsheim statt. Es wird im 5 Minuten Blitzmodus jeder gegen jeden gespielt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Auch Gäste sind zum Monatsblitzturnier herzlich eingeladen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Juli 2014 21:27

Einladung MV 2012

Hiermit laden wir unsere Mitglieder zur Versammlung 2012 ein.

Ort:                  Vereinsheim in der Carl-Bosch-Schule,
Eingang Ecke Waldgasse/Ulmenweg, 67117 Limburgerhof

Wann:             29.Juni 2012

Beginn:            20:00 h

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Juli 2014 20:56

Weiterlesen...

Erste Mannschaft steigt in die Bezirksliga ab

Unsere erste Mannschaft verabschiedet sich mit einem Paukenschlag aus der 2.Pfalzliga Ost. Mit einem deutlichen 5.5 zu 2.5 Sieg gegen den Tabellenführer aus Lambsheim konnte man zwar die Lambsheimer Meisterschaft, allerdings nicht den bitteren Gang in die Bezirksliga, verhindern. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Schifferstadt schien der Abstieg für unser erstes Team schon fast besiegelt. Umso höher ist die Leistung am letzten Spieltag gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer einzuschätzen. Jonas Wortmann, Patrick Beck, Julian Beller und Florian Wagner gewannen ihre Partien. Alexander Klarner, Christian Plitzko und Stephan Böhmer-Horländer spielten Remis. Nur Christian Grimm musste auf Seite der Schachfreunde eine Niederlage hinnehmen. Das Spiel gegen Lambsheim hat einmal mehr gezeigt welches Potential in der jungen Mannschaft steckt. Allerdings fehlte in dieser Saison auch das nötige Quäntchen Glück, das wir in den Vorjahren häufiger auf unserer Seite hatten. Mehrere unnötige 3.5 zu 4.5 Niederlagen – zuletzt im Entscheidungsspiel gegen Schifferstadt – waren einfach zu viel. Ob im nächsten Jahr der direkte Wiederaufstieg als Ziel ausgegeben werden kann hängt nicht zuletzt davon ab, welche Spieler in der Bezirksliga weiterhin zur Verfügung stehen werden. Das Potential für den direkten Wiederaufstieg wäre vorhanden, das hat die Mannschaft gegen Lambsheim eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. Juli 2016 14:51

Seite 27 von 35

Zum Seitenanfang